Das größte Graffiti – The Largest Graffiti

Das größte Graffiti  (English text s. below)

Rio de Janeiro, Brasilien

Das größte Graffiti der Welt, das jemals von einem einzigen Künstler geschaffen wurde, ist seit kurzem in Rio zu sehen: das Wandbild “Las Etnias” (“Die Ethnien”). Erstellt wurde es von dem brasilianischen Graffiti-Künstler Eduardo Kobra, der zu den bekanntesten Straßenkünstlern international zählt.

Das Graffiti zeigt fünf riesige Porträts. Diese stellen jeweils einen Ureinwohner der fünf Kontinente dar – eine Anspielung auf die fünf olympischen Ringe. “Wir sind alle eins”, will Kobra damit aussagen.

Das Wandbild ist fast 3.000 Quadratmeter groß und erstreckt sich 190 Meter lang über die Wand eines alten Lagerhauses. Es befindet sich am Olympischen Boulevard im alten Hafenviertel, das Rio für die Olympischen Spiele neugestaltet hat.

Fotos der fünf Porträts ganz unten

_1010700_w1_neu

Teilansicht des riesigen Graffiti des Künstlers Eduardo Kobra am Hafen von Rio
Part of the huge mural by artist Eduardo Kobra at Rio’s harbour

The Largest Graffiti

Rio de Janeiro, Brazil

The largest graffiti of the world ever created by one artist has recently been revealed in Rio: the mural “Las Etnias” (“The Ethnicities”). It was created by the Brazilian graffiti artist Eduardo Kobra, one of the best known street artists internationally.

The mural shows five huge portraits. Each depicts an indigenous face from the five continents – an allusion to the five Olympic Rings. “We are all connected”, is Kobra’s message.

The mural is nearly 3,000 square metres in size and 190 metres long, running along the wall of an old warehouse. It is situated at the Olympic Boulevard in the old harbour area which Rio has rejuvenated for the Olympic Games.

Photos of the other four portraits:

_1010704_w2_neu
_1010710_w3_neu
_1010715_w4_neu
_1010727_w5_neu

 

 

Comments are closed.