Mafalda

By micky

Mafalda  (English text s. below)

Ein kleines Mädchen, mit großer Schleife im Haar, altklug. Am Anfang ist sie fünf, später acht Jahre alt. Sie wächst in einer argentinischen Mittelklassefamilie auf und tritt für Weltfrieden, Gerechtigkeit, Demokratie und die Frauenbewegung ein. Natürlich ist sie immer ein bisschen schlauer als ihre Eltern.

Das ist Mafalda, Argentiniens geliebte Comicfigur. Sie wurde von dem argentinischen Karikaturisten Joaquín Salvador Lavado geschaffen, der besser unter seinem Künstlernamen Quino bekannt ist. Die Comic Strips mit Mafalda und ihren Freunden erschienen von 1964 bis 1973 in argentinischen Zeitungen, später auch in ganz Lateinamerika und Europa.

Mafalda kann als Comic für Kinder gelesen werden, aber in Wirklichkeit werden politische Aussagen transportiert. So war Mafaldas Freundin Libertad (“Freiheit”) ganz klein, weil es in jener Zeit wenig Freiheit in Argentinien gab. Die Öffentlichkeit verstand den versteckten Sinn genau.

Skulptur von Mafalda, der geliebten Comicfigur Argentiniens
Sculpture of Mafalda, the beloved cartoon character of Argentina