Der Eierhändler – The Egg Merchant

By micky

Der Eierhändler  (English text s. below)

“Frische Eier”, schallt es aus dem Megafon. Der Eierhändler klettert aus seinem Transporter, übergibt dem herbeigekommenen Ladenbesitzer drei Kartons Eier, zählt das Geld und plaudert seelenruhig mit ihm weiter. Es ist ihm egal, dass der Bus hinter ihm warten muss. Hier geht sowieso alles nur schrittweise voran.

Wenn wir in Once aus dem Haus kommen und um die Ecke biegen, sehen wir dieses alltägliche Bild. Autos, Busse, Taxis und Transporter dicht an dicht, begleitet von einem fortwährenden Gehupe. Jeden Tag halten unzählige Transporter und Lastwagen auf der Parkspur, um die Waren auszuliefern. Mit seinen vielen Händlern und Läden ist Once das geschäftigste Viertel von Buenos Aires (mehr dazu im vorherigen Beitrag “25.000 Läden”).

29_eiermann_1020796w

In Once, dem geschäftigsten Viertel von Buenos Aires
In Once, the busiest neighbourhood of Buenos Aires

The Egg Merchant

“Fresh eggs”, you hear the megaphone booming. The egg merchant climbs out of his transporter, hands over three cartons of eggs to the shop owner approaching him, counts the money and continues chatting with him in an unhurried way. He doesn’t care that the bus behind him has to wait. Everything is moving on slowly anyway.

When leaving our house in Once and turning around the corner, we experience this every work day. Cars, buses, taxis and transporters, bumper to bumper, accompanied by incessant honking. Numerous transporters and trucks are waiting in the parking lane to deliver their goods. With its large number of merchants and shops, Once is the busiest neighbourhood of Buenos Aires (for more information on Once s. the previous post “25,000 shops”).

Comments are closed.